SPD Uhldingen-Mühlhofen

SPD Uhldingen-Mühlhofen

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!
Hier können Sie sich über unsere politische Arbeit für Uhldingen-Mühlhofen informieren.

Ihr Domenico Ferraro, Vorsitzender

 

01.10.2021 in Topartikel Pressemitteilungen

Domenico Ferraro ehrt Jürgen Strube für 10 Jahre Mitgliedschaft

SPD strebt weiteren Sitz im Gemeinderat an

Mitglieder wählen neuen Vorstand

Uhldingen-Mühlhofen – Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Uhldingen-Mühlhofen am 1.10.2021 formulierte der Vorsitzende und Gemeinderat Domenico Ferraro in seinem Rechenschaftsbericht das Ziel, bei der Kommunalwahl 2024 mindestens einen Sitz hinzugewinnen zu wollen. „Der Bundestagswahlkampf hat uns gezeigt, was möglich ist, wenn wir geschlossen und einig auftreten.“ Vor zwei Jahren, als er das Amt übernommen habe, habe niemand eine Wette auf die SPD abschließen wollen, jetzt greift die SPD nach der Kanzlerschaft. Er rief seine Mitglieder im Ort und im Kreis dazu auf, es der Bundespartei gleichzutun. Klare Positionen und ein langer Atem würden sich auszahlen. „Ich bin sicher, dass wir in Uhldingen-Mühlhofen mehr erreichen können. Mindestens ein Sitz mehr im Rat ist drin!“ so Ferraro weiter. Das kreisweit beste Erststimmenergebnis von Bundestagskandidat Leon Hahn in Uhldingen-Mühlhofen zeige das eindrücklich. 

Nach der Ehrung des scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Strube für 10 Jahre Parteimitgliedschaft wählte die SPD Uhldingen-Mühlhofen am Freitagabend im Gasthof Sternen turnusgemäß einen neuen Vorstand. Domenico Ferraro wurde als Vorsitzender ebenso wie Kassiererin Tanja Ferraro-Wolf einstimmig im Amt bestätigt. Neu im Vorstand ist Roland Kappaun als stellvertretender Vorsitzender. Kerstin Riedmüller übernimmt zukünftig das Amt der Schriftführerin. 

 

04.01.2022 in Pressemitteilungen von SPD Bodenseekreis

Bundesminister Hubertus Heil, ZU-Präsident Prof. Mühlhahn und Omas Gegen Rechts bei digitaler Drei-Königskundgebung

Die SPD Bodenseekreis lädt wie in jedem Jahr zur traditionellen Kundgebung zum Drei-Königs-Tag am 06. Januar 2022 ein. Die SPD im Kreis freut sich, als Referenten hierfür den Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil, den Präsidenten der Zeppelin Universität Prof. Klaus Mühlhahn und eine Vertreterin von „Omas gegen Rechts“ begrüßen zu dürfen.

Wie bereits im Vorjahr findet die Kundgebung der SPD nicht persönlich, sondern in digitaler Durchführung statt. „Wir wissen auch um unsere eigene Verantwortung. Um unnötige Kontakte maximal zu beschränken, haben wir deshalb entschieden, die Kundgebung online stattfinden zu lassen, um die Sicherheit für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gewährleisten“, so der SPD-Kreisvorsitzende Leon Hahn.

 

14.12.2021 in Fraktion von SPD Bodenseekreis

Norbert Zellers Rede zum Kreishaushalt

Keine Frage, das zur Zeit alles beherrschende Thema ist die Corona-Pandemie und deren wirksame Bekämpfung. Auf Kreisebene sind wir von den Vorgaben des Bundes und des Landes abhängig, wobei mit dem neuen Bundesgesundheitsminister endlich mehr Sachverstand einkehrt. Aber nach wie vor spielen die Länder eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Verordnungen zu erlassen. Hier hat sich die Landesregierung in Baden- Württemberg und insbesondere der zuständige Sozialminister wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Eine gravierende Fehleinschätzung im Herbst führte u. a. zur Schließung der Kreisimpfzentren und mangelnder Bereitstellung von Mobilen Impfteams und Impfstoffen. Anstatt die Kliniklandschaft in unserer Region unnötig in Aufruhr zu bringen, Beschäftigte zu verunsichern, sollte Herr Lucha seine eigentlichen Hausaufgaben in Sachen Pandemie endlich machen.

 

06.12.2021 in Fraktion von SPD Bodenseekreis

Zeller: Kreistagsrede zur Ortsumfahrung Markdorf

„Die Südumfahrung Markdorf wird durch den Verzicht auf die Ortsumfahrung Kluftern und den endgültigen Planungsstopp für die beiden Landesstraßen um Bermatingen und Neufrach eine wirklich effiziente Wirkung nicht entfalten können. Das zeigen die aktualisierten Prognosezahlen nochmals sehr deutlich: Die Nutzung der Südumfahrung wird auf Dauer weit hinter der verbleibenden Belastung auf der Ortsdurchfahrt zurückbleiben. Rund doppelt so viele Fahrzeuge werden sich weiterhin durch die Ravensburger Straße quälen, als über die Südumfahrung.“

 

16.11.2021 in Fraktion von SPD Bodenseekreis

Antrag im Landtag: E-Mobilität auf dem Bodensee

Die SPD-Landtagsfraktion hat im Namen von Hans-Peter Storz MdL u.a. eine Anfrage zur E-Mobilität auf dem Bodensee gestellt. Diese können Sie hier lesen.

 

Linksammlung:

Besuchen Sie uns auf Facebook,
folgen Sie uns auf Twitter sowie unserem Instagram-Channel.

Besuchen Sie auch die SPD Bodenseekreis.

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Shariff