SPD Uhldingen-Mühlhofen ehrt verdiente Mitglieder

Veröffentlicht am 06.03.2020 in Pressemitteilungen

Vorsitzender ruft zu entschiedenem Eintreten gegen Rechts auf

Uhldingen-Mühlhofen – Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Uhldingen-Mühlhofen am 4. März 2020 im Gasthaus zum Sternen in Mühlhofen wurden zwei langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Roland Kappaun, ehemaliger Gemeinderat und Ortsvereinsvorsitzender, wurde für seine 40jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem silbernen Parteiabzeichen geehrt. Für ihre langjährige Organisation des Büchermarkts, ihr ehrenamtliches Engagement innerhalb und außerhalb der Partei und des damit verbundenen Einsatzes für die Sozialdemokratie erhielt Ursula Plühs einen Ehrenbrief der Bundesvorsitzenden Saskia Eskens und Norbert Walter-Borjans sowie – als eine der höchsten Auszeichnungen, welche die SPD vergibt – die Willy-Brandt-Medaille verliehen. Der Ortsvereinsvorsitzende Domenico Ferraro hob hervor, dass die SPD im Gegensatz zu anderen Parteien eine Mitmach-Partei und kein Club von Honoratioren oder ein Kanzlerwahlverein sei. Sie lebe vom Einsatz ihrer Mitglieder, welche die Partei zu Leben erweckten und den größten Einfluss hätten.

Im weiteren Verlauf der Sitzung berichtete der ebenfalls anwesende Kreisvorsitzende Rainer Röver über die Aktivitäten auf Kreis- und Landesebene. Erklärtes und auch realistisches Ziel sei es, nach der Landtags- sowie der Bundestagswahl im kommenden Jahr wieder Vertreterinnen oder einen Vertreter der SPD als Abgeordnete nach Stuttgart bzw. Berlin entsenden zu können. Eine besondere Ehre kommt dabei dem Ortsverein Uhldingen-Mühlhofen zuteil, da die Nominierungskonferenz für die Landtagskandidatur hier stattfinden wird.
Im Mittelpunkt des Vorstandsberichtes über das vergangene Jahr standen für Domenico Ferraro die Kommunalwahl, bei der es der SPD im Ort gelungen sei, das eigene Ergebnis entgegen des Trends zumindest halten zu können, sowie ein Ausblick auf die kommenden Monate, in der die politische Arbeit im Mittelpunkt stehe.

Mahnende Worte richtete er an die Anwesenden, unter ihnen als Gast die Vorsitzende der Meersburger SPD, Mia Wachs. Die Demokratie und all die Errungenschaften, die viele Männer und Frauen erstritten hätten, seien heute massiven Bedrohungen ausgesetzt. Einige präsentierten scheinbar einfache Lösungen auf Kosten Schwächerer und verschöben die Grenzen des Sagbaren immer weiter nach rechts. „Sie waschen ihre Hände heuchlerisch in Unschuld, wenn aus ihren Worten furchtbare Taten würden!“ so der Vorsitzende unter dem Beifall der Anwesenden weiter. Deshalb gelte heute und in Zukunft: „Kein Fußbreit dem Faschismus, keinen Millimeter nach rechts!“

Weiterhin kündigte Ferraro an, die zukünftige Chefin oder der zukünftige Chef im Rathaus müsse mit der SPD rechnen: „Wir schauen Ihnen genau auf die Finger!“. Die von den meisten Kandidierenden angekündigte Transparenz im Rathaus sei zu begrüßen. Man freue sich, demnächst Wortprotokolle der öffentlichen Gemeinderatssitzungen auf der Website der Gemeinde nachlesen zu können.


Rainer Röver, Ursula Plühs, Domenico Ferraro, Jürgen Strube


Domenico Ferraro mit Roland Kappaun

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

11.05.2020 Kreisvorstandssitzung

24.06.2020 Kreisdelegiertenkonferenz

23.07.2020 Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

Linksammlung:

Besuchen Sie uns auf Facebook,
folgen Sie uns auf Twitter sowie unserem Instagram-Channel.

Besuchen Sie auch die SPD Bodenseekreis.

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden